Primula vulgaris Hybriden (Kissenprimel)

Primula vulgaris

Die Kissenprimel wird auch stängellose Schlüsselblume genannt. Sie setzen von März bis April fröhliche gelbe, weisse, rote und blaue Tupfer in die Rasen und in die Gärten. Der immergrüne Zwerg wird circa 10 cm hoch. Diese Kultursorten sind zu einem gewaltigen Massenartikel geworden. In Parks und Gärten findet man sie verwildert in Wiesen, ein sehr schönes Gestaltungselement. Sie mag frische und leicht beschattete Böden.

Primulavulgaristabelle

  • Geselligkeit: II-III (in kleinen Trupps oder grösseren Gruppen von etwa 3-20 Pflanzen)
  • Pflanzen pro m2: 16 St./m2
  • Pflanzabstand: 25 cm
  • Lebensraum: GR/G/Fr/St2
  • Sonsiges: Halbschattig, immergrün

ZwergBlütenformBlattformStaude


Konsultierte Quellen: Die Freilandschmuckstauden, Ulmer Verlag, 5 Auflage –  Katalog Bruns & Gaissmayer

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

*