Gartenpläne zeichnen, die ultimativen Tipps

Gartenpläne zeichnen

So zeichnest du Gartenpläne ohne das du dich schämen musst.

Mit dem Thema Gartenpläne zeichnen, läuten wir den 8 Tag der 30 Tage Challenge in der Gartengestaltung ein. Als Gestalter/in deines Lieblingsgarten würde ich dir empfehlen deine Ideen zeichnerisch festzuhalten. Denn nur so kannst du deinen Garten entwerfen und schöner machen.

Das Tolle an Gartenplänen ist, dass du mit diesem Produkt deine Ziele visualisiert hast und damit auch eine Offerte bei einem Gartenbauer einholen kannst.

Zu folgendem Thema habe ich schon mal einen Blogpost geschrieben: „Zeichnen in der Gartengestaltung„.

 

 

Gartenpläne zeichnen: Diese 3 Ideen bringen dich schnell und einfach in die Umsetzung.

1. Idee: Zeichne deine Gartenpläne von Hand.

Ein gezeichneter Gartenplan ist wie ein von Hand geschriebener Brief. Sehr persönlich und wunderbar. Wichtig ist das der Plan lesbar und verständlich ist. Ich zeichne die meisten Privatkunden- Projekte von Hand und meist nur Baubewilligungen mit dem Computer.

Stelle nicht zu hohe Ansprüche an deine Zeichnung. Es geht darum, dass du weiterkommst und nicht darum die „perfekte Zeichnung“ zu erarbeiten. Ansonsten läufst du Gefahr, dass dich dich der Gartenplan blockiert. Deshalb einfach loslegen und geniessen.

2. Idee: Zeichne einen sogenannten Funktionsplan.

Der Funktionsplan darf sehr grob skizziert werden und hilf dir dabei deine Wünsche örtlich in deinen Garten einzuplanen. Im Funktionsplan spielt die Form der Elemente noch überhaupt keine Rolle, denn es geht in diesem Modul darum ein tragfähiges Konzept zu entwickeln.

Deshalb werden Funktionsflächen (Elemente und Bepflanzung) als Flächen und Zirkulationen (Wege und Verbindungen) als Pfeile dargestellt.

3. Idee: Lasse deinen Gartenplan räumlich aussehen

Wenn du deinen Gartenplan einen professionellen Touch verleihen möchtest, dann würde ich ihn schnell und einfach räumlich aussehen lassen. Zu diesem Thema habe ich folgenden Beitrag: „5 Tipps um schnell und einfach Gartenpläne räumlich aussehen zu lassen“ geschrieben.

Gerne gebe ich dir nachfolgend in kürze die 5 Tipps:

  •  1. Tipp: Den Plan locker und verspielt aus der Schulter zeichnen.
  •  2. Tipp: Kanten mit einem Faserstift (min. 1 mm) dicker zeichnen.
  •  3. Tipp: Räumliche Elemente in einem Plan mit einem Schatten versehen.
  •  4. Tipp: Achte darauf den Plan mit unterschiedlichen Helligkeit-Stufen zu kolorieren.
  •  5. Tipp: Wende die Technik der Axonometrie oder der Isometrie an.

 

Und jetz let’s go! Das Thema deines nächsten Projektes lautet: Gartenpläne zeichnen.

 

30 Tage Challenge in der Gartengestaltung: So funktioniert es

  • Täglicher Blogpost
  • Tägliche Aufgabe um in die Umsetzung zu kommen und den perfekten Start in der Gartengestaltung hinzulegen.
  • Ein kostenloser Mitgliederbereich, wo du dir täglich Übersichten, Checklisten, Übungsblätter und Fotovorlagen runterladen kannst.
  • Natürlich kannst du mitdiskutieren und deine Gartengestaltungsfortschritte per Facebook (komm in meine FB- Gruppe Gartengestaltungmitiris) oder per Instagram (verwende den Hashtag #gartengestaltungmitiris) mit mir teilen.

 

Deine Aufgabe für heute: Fang an und mache eine kleine Skizze von deinem Traumgarten.

[Werbung für den Gartenfreundeskreis] Hol dir jetzt das Übungsblatt Woche 2 zum Downloaden und fordere dir heute noch dein eigenes Passwort für den Mitgliederbereich an.

Du hast das Passwort schon angefordert? Dann benütze bitte folgenden Link: Mitgliederbereich

Mach unbedingt mit und nimm den achten Schritt. Fang an deinen Garten umzugestalten. Nur so kommst du deinen Gartenträumen näher.

 


 

Verrate mir in den Kommentaren, ob du schon mal einen Plan für deinen Garten gezeichnet hast. 

Wir sehen uns Morgen wieder!

 


 

Lebe deine Gartenträume

Deine Iris Winkenbach vom Blog irislandschaften.ch 💕🌸

 

kostenloser Mitgliederbereich

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

*