Schritt für Schritt einen Präriegarten anlegen

Präriegarten anlegen Gartengestaltung

Eine Schritt für Schritt Anleitung, wie du ein Beet anlegst.

Präriegarten anlegen ist das 11 Thema meiner 30 Tage Challenge in der Gartengestaltung. Durch mein Praktikum im Sussex Prärie Garden liebe ich diesen Stil ganz besonders. Somit zeige ich dir heute wie du Schritt für Schritt ein Blumenbeet in deinem Garten anlegst.

Zu folgendem Thema habe ich schon Mal einen Beitrag geschrieben. Sussex Prairie Garden: Der schönste Ort in England.

 

 

Nachfolgend gebe ich dir 6 Schritte an die Hand, wie du ein Beet für deinen Präriegarten anlegst:

 

Schritt 1. Vorbereitung und Planung

Der erste Schritt ist mein Lieblingsschritt und macht meiner Meinung nach ein professionell geplantes Beet aus. Denn es geht darum, dass du dir Gedanken machst über folgende Fragen.

  • Wo soll die Bepflanzung hinkommen?
  • Wie sind die Lichtverhältnisse (Sonnig, Halbschattig oder Schattig)?
  • Wie ist der Boden (Nass, Normal, Trocken)?
  • Wie gross ist deine zukünftige Beetfläche?

Die Analyse ist sehr wichtig und wird gerne übersprungen. Deshalb nimm dir Zeit für diesen Schritt und mache dir Gedanken darüber. Trotzdem mach dir keinen Stress. Denn wichtig ist, dass du deinen Gartenträumen näher kommst.

Jetzt werden wir zur Pflanzengestalterin bzw. zum Pflanzengestalter und machen uns über folgende Punkte Gedanken.

  • Welche Farbe soll deine Bepflanzung haben (eher Harmonisch oder Kontrastreich)?
  • Welche Pflanzstrategie möchtest du anwenden (Drift oder Mischbepflanzung)?
  • Wie soll deine Bepflanzung im Frühling, Sommer, Herbst und Winter wirken?

Mach dir bitte keinen Druck, sehe meine Vorschläge als Inspiration. Wichtig ist, dass du weiter kommst und dass du machst.

 

 

Schritt 2 zum Thema Präriegarten anlegen. Pflanzenliste erstellen und einkaufen

Schritt 2 ist ein wunderbarer Schritt, du setzt dich mit den Pflanzen auseinander. Juhhuuuiii. Deshalb gebe ich dir 10 meiner liebsten Pflanzen die in jeden Prairiegarten passen:

 

Schritt 3 zum Thema Präriegarten anlegen. Bodenvorbereitung

Nachdem du geplant und die Pflanzen gekauft hast, kommt der Schritt wo du in der Erde buddeln kannst.

Entferne unerwünschte Beikräuter und nimm die Schaufel in die Hand. Lockere den Boden ca 20 cm tief. Optional kannst du bei lehmigen Böden Betonkies (Grösse 0-16 mm) zugeben. Dies führt zur besseren Struktur und Luftführung im Boden. Ich würde da 8 Schaufeln pro Quadratmeter empfehlen.

 

Schritt 4. Pflanzung

Endlich kommen die Pflanzen in den Boden. Ich habe dir eine Anleitung für Mischbepflanzungen aufgeschrieben.

  1. Alle Pflanzen zuerst austopfen und bereit stellen.
  2. Verteilen der Pflanzen, mit Gerüstbildner beginnen.
  3. Füllpflanzen und Bodendecker gleichmässig verteilen.
  4. Mit der kleinen Handschaufel alles einpflanzen.
  5. Zwiebelpflanzen gruppiert verteilen.
  6. Eine 5 cm dicke Mulchschicht (Splittkies 4/8) ausbringen.
  7. Die frisch gepflanzten Pflanzen gut giessen.

 

Schritt 5 zum Thema Präriegarten anlegen. Pflege

Wenn du dein Beet angelegt hast, dann geht es ans Gärtnern. Mit der Pflege hast du die Möglichkeit dein Beet weiter zu gestalten. Nachfolgend gebe ich dir ein paar Expertentipps mit denen du dein Beet schnell und einfach zum strahlen bringst.

  • 4 bis 6 mal Unkrautkontrolle im ersten Jahr, bis sich die Pflanzfläche geschlossen hat.
  • Ab dem zweiten Jahr 2 bis 3 Kontrollgänge, damit kein lästiges Unkraut aufkommt.
  • Im Februar die ganze Fläche  auf ca. 10 cm zurückschneiden.
  • Falls du viele Zwiebelpflanzen verwendest, kannst du ab dem zweiten Jahr im Frühling einen organische Dünger verabreichen.

 

Schritt 6. Geniessen

Falls du dein Ziel erreicht hast und ein Blumenbeet angelegt hast, dann feiere deinen Erfolg und geniesse dein tolles Beet.

 

 

30 Tage Challenge in der Gartengestaltung: So funktioniert es

  • Täglicher Blogpost
  • Tägliche Aufgabe um in die Umsetzung zu kommen und den perfekten Start in der Gartengestaltung hinzulegen.
  • Ein kostenloser Mitgliederbereich, wo du dir täglich Übersichten, Checklisten, Übungsblätter und Fotovorlagen runterladen kannst.
  • Natürlich kannst du mitdiskutieren und deine Gartengestaltungsfortschritte per Facebook (komm in meine FB- Gruppe Gartengestaltungmitiris) oder per Instagram (verwende den Hashtag #gartengestaltungmitiris) mit mir teilen.

 

Deine Aufgabe für heute: Überlege wo der beste Standort für dein nächstes Projekt „ein Blumenbeet anlegen“ sein wird.

[Werbung für den Gartenfreundeskreis] Hol dir jetzt die Vorlagen mit Prärie-Bildern zum Downloaden und fordere dir heute noch dein eigenes Passwort für den Mitgliederbereich an.

Du hast das Passwort schon angefordert? Dann benütze bitte folgenden Link: Mitgliederbereich

Mach unbedingt mit und nimm den elften Schritt. Fang an deinen Garten umzugestalten. Nur so kommst du deinen Gartenträumen näher.

 


 

Verrate mir in den Kommentaren, ob du bei dir ein Blumenbeet in Planung ist oder ob du schon eines geplant hast. 

Wir sehen uns Morgen wieder!

 


 

Lebe deine Gartenträume

Deine Iris Winkenbach vom Blog irislandschaften.ch 💕🌸

 

kostenloser Mitgliederbereich

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

*