Mit Pinterest Garten planen

Mit Pinterest Garten planen Gartengestaltung

Das ultimative Tool um Gärten kinderleicht zu planen.

Mit Pinterest Garten planen ist das 13 Thema meiner 30 Tage Challenge in der Gartengestaltung. Pinterest ist meine liebste Plattform. Es ist kinderleicht zu bedienen und für Kreative ein Tool, dass die Arbeit total erleichtert.

Zu folgendem Thema habe ich schon Mal einen Beitrag geschrieben. Das Story- oder Moodboard in der Gartengestaltung, Bilder sammeln aus Gartenmagazinen und Pinterest.

 

 

Ich plane Gärten mit Pinterest. Dieses Internet-Tool erleichtert mir das Leben. Ich arbeite nach einem 8 Schritte Programm wie ich mit Kunden Gärten plane. Über diese 8 Schritte habe ich in ein Ebook geschrieben, welches du im Mitgliederbereich findest. Gerne gebe ich dir nachfolgend die Schritte:

  1. Bedarfsermittlung
  2. Bestandesaufnahme
  3. Moodboard
  4. Funktionsplan
  5. Variantenstudium
  6. Entwurfsfestlegung
  7. Umsetzung
  8. Bepflanzung

 

So erstellst du ein Moodboard bei Pinterest:

Schritt 1. Melde dich bei Pinterest an

Gehe auf Pinterest und logge dich ein. Toll ist, dass du das auch mit deinem Facebook- oder Google+ Account machen kannst. Falls du das nicht besitzt, kannst du dich auch klassisch per Email anmelden.

 

Schritt 2. Erstelle eine Pinnwand und fange an Bilder für deinen Lieblingsgarten zu suchen

Wenn du dich auf Pinterest eingeloggt hast, erstellst du eine Pinnwand und gibst ihr den Namen Lieblingsgarten. Jetzt hast du die Möglichkeit, wie bei Google die Suchleiste zu benutzen. Jetzt gibst du Begriffe ein, die deinem Lieblingsgarten beschreiben.

 

Schritt 3. Suche nach relevanten Bilder und sammle sie auf deiner Pinnwand

Schreibe relevante Begriffe in die Suchleiste.

  • Dir gefallen Cottagegärten, dann schreibe diesen Begriff in die Suchleiste.
  • Du magst viele Blumen im Garten, dann schreibe folgende Begriffe in die Suchleiste: Gartengestaltung Stauden.
  • Du möchtest einen Weg durch deinen Garten planen, dann benutze zum Beispiel folgende Worte: Garten Weg

Dann siehst du ganz viele tolle und inspirierende Bilde. Diejenigen, die dir gefallen pinnst du dann auf deine Pinnwand Lieblingsgarten.

Und voilà du hast ein wichtiger Schritt zum Thema Moodboard in der Gartenplanung gemacht und deine Gartenträume visualisiert. Mit Pinterest Garten planen ist kinderleicht und macht extrem Spass.

Falls dir das jetzt zu viel auf einmal war, habe ich für dich dich im Mitgliederbereich ein Lehrvideo abgedreht, wo du die Schritte auch siehst.

 

Weitere Tipps und Trickst wie du mit Pinterest Garten planen kannst

Gerne haue ich noch ein paar Pinterest-Tricks raus, die für Fortgeschrittene sind:

  • Mit Pinterest kannst du auch toll ein Blumenbeet planen, indem du Bilder von Pflanzen sammelst die du gerne verwenden möchtest.
  • Wenn du den Webbrowser Google-Chrom benutzt, kannst du den Pinterest Button installieren. Mit diesem Button kannst du jedes beliebige Bild im Internet mit dessen Quelle pinnen.
  • Auch kannst du eigene Bilder hochladen und sie auf deiner Pinnwand sammeln.
  • Ich habe es ausgetestet und mit offline Kunden Pinterest Pinwände erstell, dies kam sehr gut an. Falls der Kunde nicht online Affin ist, ist die Möglichkeit dies mit Magazinen und einem Stück Pappe zu machen auch wunderbar.
  • Bei Pinterest kannst du auch Quellen und Verknüpfungen sammeln, sprich wenn du bei einem Onlineshop wie zum Beispiel Gaissmayer eine tolle Pflanze entdeckt hast, kannst du dir diese auch auf der Pinnwand merken.
  • Falls du meine Beiträge toll findest, dann Pinn sie doch auf deiner Pinnwand.
  • Du möchtest nicht, dass die ganze Welt deine Pinnwand sieht, dann stelle sie doch einfach auf geheim.

 

 

30 Tage Challenge in der Gartengestaltung: So funktioniert es

  • Täglicher Blogpost
  • Tägliche Aufgabe um in die Umsetzung zu kommen und den perfekten Start in der Gartengestaltung hinzulegen.
  • Ein kostenloser Mitgliederbereich, (passwortgeschützt) wo du dir täglich Übersichten, Checklisten, Übungsblätter und Fotovorlagen runterladen kannst.
  • Natürlich kannst du mitdiskutieren und deine Gartengestaltungsfortschritte per Facebook (komm in meine FB- Gruppe Gartengestaltungmitiris) oder per Instagram (verwende den Hashtag #gartengestaltungmitiris) mit mir teilen.

 

Deine Aufgabe für heute: Log dich bei Pinterest ein und plane schnell und einfach deinen Lieblingsgarten.

Hol dir jetzt das Lernvideo zum Thema mit Pinterest Garten planen zum Downloaden und fordere dir heute noch dein eigenes Passwort für den Mitgliederbereich an.

Du hast das Passwort schon angefordert? Dann benütze bitte folgenden Link: Mitgliederbereich

Mach unbedingt mit und nimm den dreizehnter Schritt. Fang an deinen Garten umzugestalten. Nur so kommst du deinen Gartenträumen näher.

 


 

Verrate mir in den Kommentaren, ob du schon auf Pinterest bist und ob du Erfahrungen hast, damit Gärten zu planen.

Wir sehen uns Morgen wieder!

 


 

Lebe deine Gartenträume

Deine Iris Winkenbach vom Blog irislandschaften.ch 💕🌸

 

kostenloser Mitgliederbereich

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

*