Gärten zeichnen: Das richtige Werkzeug

Gärten zeichnen Gartengestaltung

Mit diesen Stiften zeichnest du Gartenpläne wie ein Profi.

Gärten zeichnen ist das 27 Thema meiner 30 Tage Challenge in der Gartengestaltung.

Heute werde ich dir Einblicke in meinen Büroalltag geben. Genauer gesagt möchte ich dir meine Stift-Empfehlungen geben. Vorab möchte ich dir sagen, dass du auch Gartenpläne mit den einfachsten Mitteln zeichnen kannst. Sprich mit Stift und Papier.

Halte dich ja nicht davon ab deine Gartenträume zu erfüllen, nur weil du nicht die passenden Stifte zur Hand hast.

Deshalb gebe ich nachfolgend gerne Tipps, die ich auch den Teilnehmern meines Kurses: Zeichnen in der Gartengestaltung empfehle.

 

 

Meine Empfehlungen für Beginner zum Thema Gärten zeichnen:

Wenn du deinen Garten umgestalten möchtest würde ich dir empfehlen eine Konzeptskizze zu zeichnen. Da du so deine Ideen so räumlich aufzeichnen und deine Gartenwünsche auf einen Dokument festhalten kannst. Gartenplanung ist meiner Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg.

Deshalb bin ich ja auch Gartenplanerin! 

 

Folgende Anfängerausrüstung empfehle ich in meinen Kursen:

  • Bleistift, dieser Stift ist zum Entwerfen
  • Farbstifte, diese Stifte sind zum auf hübschen der Pläne
  • Zwei schwarze Faserstifte (einen Dünnen 0.3-0.5 mm und einen Dickeren ca. 1 mm), diese beiden Stifte sind für die Konturen und die räumliche Andeutung
  • Grauer Filzstift, mit diesem Stift setzt du Schattierungen
  • Durchpauspapier (darf auch Backpapier sein)
  • Unterlagen zu deinem Garten (Fotos und Pläne)

 

Falls du schon bereit bist hier findest du meine Anleitungen wie du Gartenpläne zeichnest:

 

Der absolute Experte zum Thema Zeichnen in der Gartengestaltung ist Daniel Nies. Von ihm habe ich folgendes Buch gelesen: Zeichnen in der Gartengestaltung*. Auch habe ich zwei seiner Zeichenkurse besucht, diese sind für Gartengestalter sehr empfehlenswert.

 

Und jetzt kommen meine Shoppingtipps, mit folgenden Stiften zeichne ich Gärten.

Bitte denke daran, dass du diese Stifte nicht unbedingt brauchst um deine Gartenträume zu erfüllen. Aber trotzdem möchte ich mit dir meine Erfahrungen teilen und dir meine Lieblinge empfehlen.

 

Da ich Schweizerin bin liebe ich die Bleistifte und Buntstifte von Caran d‘Ache:

 

Zwei schwarze Faserstifte:

 

Grauer Filzstift für Schattierungen

 

Im Allgemeinen liebe ich die Copic Sketch Stifte. Ich verwende sie zusammen mit den Bundstiften um meine Pläne zu zeichnen.

 

Durchpauspapier

 

 

30 Tage Challenge in der Gartengestaltung: So funktioniert es

  • Täglicher Blogpost
  • Tägliche Aufgabe um in die Umsetzung zu kommen und den perfekten Start in der Gartengestaltung hinzulegen.
  • Ein kostenloser Mitgliederbereich, (passwortgeschützt) wo du dir täglich Übersichten, Checklisten, Übungsblätter und Fotovorlagen runterladen kannst.
  • Natürlich kannst du mitdiskutieren und deine Gartengestaltungsfortschritte per Facebook (komm in meine FB- Gruppe Gartengestaltungmitiris) oder per Instagram (verwende den Hashtag #gartengestaltungmitiris) mit mir teilen.

 

Deine Aufgabe für heute: Fang an zu zeichnen, das macht so einen riesen Spass.

 

[Werbung für den Gartenfreundeskreis] Hol dir jetzt mein Ebook in 8 Schritten zu deinem kreativen Traumgarten zum Downloaden und fordere dir heute noch dein eigenes Passwort für den Mitgliederbereich an.

Du hast das Passwort schon angefordert? Dann benütze bitte folgenden Link: Mitgliederbereich

Mach unbedingt mit und nimm den siebenundzwanzigste Schritt zum Thema Gärten zeichnen. Fang an deinen Garten umzugestalten. Nur so kommst du deinen Gartenträumen näher.

 


 

Verrate mir in den Kommentaren, ob du gerne zeichnest. 

Wir sehen uns Morgen wieder und viel Spass beim Gärten zeichnen!

 


 

Lebe deine Gartenträume

Deine Iris Winkenbach vom Blog irislandschaften.ch 💕🌸

 

 

kostenloser Mitgliederbereich

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

*